Bibliothek 1.jpgBibliothek 1sw.jpg

Mit grosser Vorfreude starteten wir im Herbst mit den Vorbereitungen für unsere Lesenacht in der Bibliothek Wasen. "Unser Planet – unser Zuhause" ein vielseitiges Thema, zu dem die 22 Kinder der 3. bis 5. Klasse sicher viel zu erzählen hatten.

Um 19.00 Uhr starten wir mit der Geschichte von Herrn Rumpelpumpel, dessen Haus während einem Sturm davon flog und auf dem Bein-Brecher-Berg landete. Die Dorfbewohner sorgten sich sehr um ihn und versorgten ihn über eine Seilwinde mit dem Nötigsten, so dass er sich wieder Zuhause fühlte. Dumm nur, dass das Haus nun immer schwerer wurde und der kleine Mann niesen musste..

Nach Herrn Rumpelpumpel's Abenteuer interessierte uns, was denn unseren Kindern an ihrem Zuhause wichtig ist: der Pool, mein Schneepflug, meine Familie, die Katze, das Sofa, der Fussball, die Küche, das Dach, Heizung und ein Dach über dem Kopf; kurzum ALLES (wie ein Kind es auf den Punkt brachte). Es entstand ein tolles Sammelsurium!

Anschliessend konnten die Kinder in Gruppen vier Posten erforschen. Hier gab es Spannendes über Tiere, Geographie, Planeten und Ernährung/Vielfalt zu erfahren, Aufträge zu erledigen, Spiele zu spielen und einen Krimi zu lösen.

Am späteren Abend nahm uns Daniel Rösti auf eine faszinierende Reise zu den Echsen und Schlangen mit. Ein Highlight war der Blauzungenskink, den er uns mitbrachte. Wie gross wird so ein Tier, was frisst es und warum ist die Zunge blau? Ebenso eindrücklich war die Schlangenhaut, die er auf dem Tisch ausrollte und uns dazu die Geschichte seiner Schlangen erzählte. Die Kinder konnten Ihren Wissensdurst stillen, denn Daniel Rösti wusste auf alle Fragen eine Antwort. Und für einige Kinder war nun auch klar, was ihr Weihnachtsgeschenk sein soll.. so eine Echse, das wär doch was!

Im letzten Teil unserer Lesenacht hatten die Kinder Zeit zur Verfügung, um ein postenbezogenes Rätsel zu lösen oder sich mit einem Buch in eine Ecke zurückzuziehen.

Das erste Gähnen und Augen reiben war zu vernehmen, als wir um 22.00 Uhr die diesjährige Lesenacht beendeten.

Die aufgeweckten und neugierigen Kindern haben uns viel Freude bereitet und wir sind gespannt auf die nächste Lesenacht.

Euer Bibliothek-Team Wasen
Regula Corciulo-Meister, Barbara Pfäffli, Barbara Hayoz Fankhauser, Linda Bieri und Andrea Haas

               

Designed by Sam