Bibliothek 1.jpgBibliothek 1sw.jpg

Etwas fürs und im Dorf machen, das war unsere Idee und wir entschieden im Herbst, am 3. Dezember 2021 ein Adventsfenster in der Bibliothek zu machen.

Leider wurde es im Dezember zunehmend schwieriger IN der Bibliothek einen Anlass zu machen und so „zügelten“ wir kurzerhand VOR die Bibliothek.

Unter dem zauberhaften Sternenhimmel, den die Schüler/innen beim Eingang des Schuhauses gezaubert hatten, durften wir unser Adventsfenster platzieren.

Im Kerzenlicht glitzerten die Sterne und trotz der Kälte, spürten wir die Wärme der kommenden Weihnachtszeit, eine Stimmung, die das Herz berührte.

Wir durften interessante Gespräche führen, Begegnungen erleben, die uns berührten und ein wenig Werbung für unsere Bibliothek machen.
Und da war noch die Gschichte „Ella und der Funkelzauber“ von Lucy Fleming, die Andrea einer handvoll Kindern vorlesen durfte: „Hab keine Angst im Dunkeln – denn Ella Funkelfalter ist da und schenkt dir ein Licht.“

Klein, aber fein, war es unser Adventsfenster – und wir waren glücklich einen kleinen Beitrag zu unserem Vorsatz „mir häbe zäme“ geleistet zu haben.

Wie Lucy Fleming in ihrem Buch schreibt: Für alle, die diese Welt heller machen.

 

Designed by Sam